wasserrohrbruch
  Startseite
  Archiv
  Bilder
  Warum, Mami?
  unsere klasse 2006 2007
  Märchenstunde
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Katleens Blog
  Fräulein Wunders Blog (Sophie)
  Lustig
  Ultimate guitar


Böhse Onkelz Supporters Websitel


http://myblog.de/wasserrohrbruch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Frohe Weihnachten

Wir wünschen jedem, der das hier liest und besonders Menschen aus unserer Klasse fröhliche Weihnachten!
Machts hübsch
24.12.06 13:18


Weinachtsfeier?

Am Freitag heißt es: " Willkommen, ihr kleinen Wichtel!"
Diese Aktion könnte man durchaus als Weichnachtsfeier bezeichenen, nicht aber, wenn man im Falle einer Verleumdung noch weitere entspannte Stunde im Kreise seiner geschätzten Mitschüler verbringen könnte. In der Praxis sieht das dann so aus:
Dienstag, Latein : " ohhhh Frau K. , können wir Donnerstag eine
Weihnachtsfeier machen? ES ist doch die
letzte Lateinstunde. Biiiiitttttteee!"
-" Das macht man doch mit dem Klassenlehrer.
Fragt den!"
- " Neeeein der will nicht ( wir vernehmen die 1.
dreiste Lüge Anm.d.R.). können wir?"
_ " naja okkk dann bringt was mit und so..."
Dienstag, Bio: "ohhhhh Frau KT., können wir Morgen eine
Weihnachtsfeier machen?? Bitte."
- " Macht ihr noch keine?"
- " Neeeein." (die 2. dreiste Lüge)
- " ok dann machen wir morgen was."
Mittwoch, Erdkunde: " ohhhh Frau A., können wir Freitag bitte
eine Weihnachtsfeier machen?"
-" Ihr Armen macht ihr etwa sonst keine?"
-" neee." (die 3. dreiste Lüge)
- na dann müssen wir ja was machen."
Das konkret zusammengefasste Ergebnis wär somit:
- Mittwoch bioweihnachtsfeier
- Donnerstag Lateinweihnachtsfeier
- Freitag Erdkundeweihnachtsfeier
Eine haben wir shcon hinter uns. Ihre Folgen? ein wachsverschmierter Platz, wachsene " Schuppen", Schokoladenvergiftung, ein wiederhergestelltes Teelicht.

Auf ein Neues.
Eine Vorfreude.
20.12.06 14:12


Neuuuu

Jawohl
Ich bin neu.
Ich bin die Sophie und wurde in die Gang aufgenommen, ist das nicht süß?
Ihr werdet also hier demnächst auch mal nicht so gut Texte lesen können!
So, ich hoffe, ich werde die Leute nicht verschrecken!
Ja, wir lieben unsere klasse
Machts gut
Die Sophie
19.12.06 15:20


neues layout

passend zu unserem neuen alten image als treffpunkt der 10e jetzt ein schulheft als hintergrund.
18.12.06 21:40


Das Warten hat ein Ende

Hier kommt der ultimative Eintrag zur kultigen Eschederszeneparty alias Katleens Geburtstagsfete, auch wenn er der Realität nicht gerecht werden dürfte...
wie immer :P
Wir kamen, sahen und schliefen zwischen Bier und Chips, es gibt keine schöneren Nächte bzw Morgen.
Eine Zeit lang ( die anfängliche) konnte man die Feier nicht Eschederszeneparty nennen, weil ausschließlich Nicht-Escheder zu gegen waren. Wir kämpften um die superbequemen und wunderschönen Sessel. Manche endeten mit einem halben Sessel.
Im Laufe der Jahre tauchten immer mehr Eschedereinwohner auf, womit der Kampf um die wertvollen Plätze in eine neue Runde ging.
FFc bescherten Momente von Heimat und Matthias Reim den Nachbarn Kopfschmerzen. Jeweils für einige Sekunden erklangen die Töne sämtlicher bezaubernder Indieinterpreteten und balsamierten unsere Trommelfelle.
Manche Leute brachen den Weltrekord im Schnell-trinken, andere den im Kühlhalten von abgestandenen alkoholischen Liquiden. Manche übten sich im Kellnern, andere im Essen.
Es wurden neue "Freunde" gefunden, vielleicht biederten sich Gewisse ihnen an, vielleicht auch doch.
Der Teppich verschlangen Unmengen an erwähnten Getränken. Auch feste Nahrungsmittel fanden ihre neue Heimat zwischen Teppichfasern.
Irgendeine Komische mit V und icki bestand darauf sämtlichen am Schluss ( da wo die Eschederszeneparty wieder in eine reine Wir-kranken-Kavschüler mündete) noch Anwesenden alles zur Verfügung stehende Flüssige in Gläsern gemischt zu servieren. Sie tranken, verloren ihren Verstand und verlangten mehr.
Des weiteren wollte eben jene dann aufräumen. Manche Leute sind echt gestört.
Im Dunkeln unternahm jemand anderes eine Wanderung (Kriechung) und erntete die Früchte seiner Arbeit in Form von Prügeln. Andere Unschuldige wurden in Mitleidenschaft gezogen, sie bedankten sich herzlich. Jemand schnarchte, jemand bekam zu viel, jemandem war das egal.
Ein paar Stunden später hörte man FFc.

Wir bedanken uns.
Einen Glückwunsch
13.12.06 14:51


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung